spanisch-lehererin

 Elizabeth Arciniega Haag ist geboren und aufgewachsen in Mexiko Stadt. Sie hat dort Literatur, Theater und Dramaturgie studiert (phil I.), wobei ein Teilbereich Theater und Pädagogik war.

Seit 2002 lebt sie in der Schweiz und arbeitet seit 2004 an verschiedenen Schulen im Kanton Zürich als Spanisch Lehrerin, wo sie vom Anfänger bis zum Fortgeschrittensten unterrichtete.

 

Ihre sympathische, lockere und offene Art weckt das Interesse der Studierenden zur spanischen Sprache und der ibero-amerikanischen Kultur. Sie versteht es, den Unterricht mit kulturellen Themen interessant, kurzweilig und abwechslungsreich zu gestalten was die Lernenden sehr motiviert. 

Als Regisseurin und Schauspielerin weiss sie wie die Studenten in verschiedenen Situationen im Leben zu versetzen. Sie sprechen Dialoge von typischen Alltagssituationen und lernen so die Sprache spielerisch und ohne Anstrengung.

"Las lenguas abren puertas." – Sprachen öffnen Türen.